WEST SIDE STORY
Nach einer Idee von JEROME ROBBINS
Buch von ARTHUR LAURENTS Musik von LEONARD BERNSTEIN
Gesangstexte von STEPHEN SONDHEIM
Deutsche Fassung von Marcel Prawy
Die Uraufführung wurde inszeniert und choreographiert von JEROME ROBBINS
Orginal-Broadwayproduktion von Robert E. Griffith und Harold S. Prince in Übereinkuaft mit Roger L. Stevens. Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit Music Theatre International (Europe) Ltd. Bühnenvertrieb für Österreich: Josef Weinberger Wien, GmbH

Leadingteam

Regie: Mag. Susanne Sommer
Musikalische Leitung: MMag. Siegmund Andraschek
Bühnenbild: Mag. Georg Lindorfer
Choreographie: Florian Hurler
Kostüme: Mag. Caterina Visconti
Visuals: Mag. Martin Schiske

Besetzung

Maria: Juliette Khalil
Tony: David Sitka
Anita: Martina Dorak
Doc: KS Josef Luftensteiner
Riff: Jakob Semotan
A-Rab: Bernhard Viktorin
Bernardo: Jan Werner Schäfer
Lieutenant Krupke: Ewald Reiter

Chino: Florian Stohr

 

 

 

 

Juliette Khalil als "Maria"

Die in Wien geborere Sopranistin war bis 2007 Mitglied im Kinderchor der Wiener Staatsoper. 2011 begann sie ihr Studium am Konservatorium der Stadt Wien. Derzeit ist sie an der Volksoper Wien engagiert, wo sie unter anderem als Papagena in der Zauberflöte, als Dorothy in Der Zauberer von Oz und Chava in Anatevka auf der Bühne steht.

David Sitka als "Tony"

Der Operntenor wurde in Frankfurt am Main geboren und gab sein Operndebüt 2009 in Bad Hersfeld. Seit der Saison 2012/13 ist er festes Ensemblemitglied an der Volksoper Wien, hier steht er zum Beispiel aktuell als Freddy Eynsford-Hill in My Fair Lady auf der Bühne.

Martina Dorak als „Anita“
Die Sopranistin wurde in Wien geboren, Ballettausbildung an der Staatsoper Wien, Schauspielschule Konservatorium Wien und Gesang bei Prof. Gerhard Kahry Hochschule f. Musik/Darstellende Kunst. Seit 1992 festes Mitglied an der Wr. Volksoper, zahlreiche Rollen in Oper, Operette und Musical stehen in ihrem Repertoire. So sang sie dort auch die „Maria“ in der „West Side Story“ und wechselt nun hier in die Rolle der temperamentvollen „Anita“. Letztes Jahr war sie hier als Gräfin in „Wiener Blut“ zu hören und davor als „Rösslwirtin“ und als „Rosalinde“ in der „Fledermaus“.

KS Josef Luftensteiner als „Doc“
Der Bariton ist gebürtiger Niederösterreicher, er ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe und bestreitet seit 1981 Konzerte und Liederabende im In- und Ausland. In Steyr stand er unter anderem als Peron in „Evita“ auf der Bühne. Seit 1987 ist er Mitglied der Wiener Volksoper, wo er aktuell als Gefängnisdirektor Frank in der „Fledermaus“ und als Oberst Pickering in „My Fair Lady“ zu sehen ist. Im Jahr 2005 wurde ihm der Titel „Kammersänger“ verliehen.

Jakob Semotan als „Riff“
Noch vor seinem Abschluss an den Performing Arts Studios Vienna wurde er für "Elisabeth" am Raimundtheater engagiert. Danach ging er mit „Shrek" auf Tournee, war in „Flashdance" in Amstetten zu sehen und als Schikaneder in „Mozart" in Wien. An der Volksoper war er in  "Axel an der Himmelstür", "Anatevka" und "Der Mann von la Mancha" zu sehen. Ab Herbst 17 Ensemblemitglied der Volksoper Wien.

Bernhard Viktorin als „A-Rab“
Sein Musical-Studium absolvierte er am Konservatorium Wien. Das erste Engagement führte ihn in die Schweiz zur Welturaufführung von „Heidi – das Musical“. Seitdem spielte er in vielen, großen Musicalproduktionen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Unter anderem TJ in „Sister Act“ und Judas in „Jesus Christ Superstar“. Neben seinen Musical- und TV-Auftritten tourt er mit seinem Musikkabarett-Projekt „BE-Quadrat“ durch ganz Österreich – und gemeinsam mit Juliette Khalil mit dem Operetten- und Wienerlieder-Programm „Jung und verliebt durch Wien“.

Jan-W. Schaefer als „Bernardo“
Jan-W. war Stipendiat an der JOOP VAN DEN ENDE Academy in Hamburg (Perrin Manzer Allen). Während seines Studiums war er u.a. in “THE ROCKY HORROR SHOW“, “DAMES AT SEA“ und “THE GLORIOUS ONES“ zu sehen. Im Anschluss daran folgten Engagements am Schauspielhaus Bochum (Spamalot), Theater St. Gallen (Flashdance), Musiktheater im Revier, Grenzlandtheater Aachen und bei den Brüder-Grimm-Festspielen. In Zusammenarbeit mit Stage Entertainment war er zuletzt am Landestheater Linz in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Ghost - Nachrichten von Sam“ zu erleben.

 

Ewald Reiter als „Inspektor Krupke“

Ewald Reiter absolvierte eine Stimm- und Sprachausbildung an der Volksoper Wien. Seine große Liebe ist das Kabarett wo er seit 1976 auftritt. Sein Debüt in Steyr gab er im „Mann von La Mancha“. Seitdem ist er dem Festival sogar im Vorstand erhalten geblieben. 2012 verkörperte er sehr erfolgreich den Doolittle in „My fair Lady“.

Florian Stohr

Geboren in Halle an der Saale, studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule München und am Konservatorium der Stadt Wien. Er ist zweimaliger Fidelio-Preisträger und arbeitete als Sprecher für OE1, Bayerischer Rundfunk, Cornelsen Verlag, DeutschlandRadio Kultur und erhielt 2016 das Peroulades Künstlerstipendium. Engagements führten ihn u.a. ans Landestheater Linz, Tiroler Landestheater Innsbruck, Theater der Jugend Wien, Volkstheater Wien, jOPERA Festivalsommer, zu den Salzburger Festspielen und ins Ensemble des Salzburger Landestheaters.

 

Florian Hurler – der Choreograph
Der in Augsburg geborene Tänzer & Choreograph erhielt seine Ausbildung in Monaco, Hamburg und München. Von 2004 bis 2013 war er Mitglied beim Wiener Staatsballett, wo er 2011 auch Probenleiter wurde. 2014 übernahm er die Tanzleitung und Choreographische Assistenz für Ensemble & Chor an der Volksoper Wien. Seine Engagements als Choreograph führten ihn unter anderem zu den Bregenzer Festspielen, die Volksoper Wien, an das Theater an der Wien und zu den Wiener Festwochen.

Premiere: 

Donnerstag, 27. Juli 2017

 


Vorstellungen:

 

28. Juli

29. Juli

3. August

4. August

5. August

10. August

11. August

12. August 2017

 

20.30 Uhr im Schlossgraben

(Berggasse 2, 4400 Steyr | Eingang: Blumauergasse 4, 4400 Steyr)

oder bei wetterbedingter Verlegung: Stadttheater Steyr (Volksstraße 5, 4400 Steyr)

 

 

Verein Musikfestival Steyr
pA Stadtplatz 27, A-4402 Steyr
Mail: office@remove-this.musikfestivalsteyr.at
ZVR: 794221582